Donnerstag, 22. September 2016

Wanderung von der Berg- zur Talstation der Hornbahn von Bad Hindelang

In meinem heutigen Vorschlag für eine kleine, einfache Wanderung geht es nach Bad Hindelang im Oberallgäu.

Diese kurze und entspannte Wanderung hat Einiges zu bieten: eine Bergfahrt in einer der Gondeln der Hornbahn - ein Highlight für viele Kinder; einen tollen Ausblick ins Ostrachtal; eine einfache Wanderung vom Berg ins Tal.

Unser Ausflug beginnt an der Talstation der Hornbahn in Bad Hindelang.
Mit der Bergbahn geht es in wenigen Minuten hinauf auf ca. 1.300 Meter Höhe.

Hinter der Bergstation geht es rechter Hand auf dem leicht ansteigenden, breiten Weg bis zum Burgschrofen, den wir innerhalb von einer viertel Stunde erreichen. Der Burgschrofen ist ein schöner Aussichtspunkt, von dem aus wir einen tollen Blick ins Ostrachtal sowie in das Illertal genießen können. 

Nachdem wir diesen Ausblick genossen haben, gehen wir zunächst wieder auf dem gleichen Weg zurück in Richtung Bergstation. Wir biegen jedoch vorher nach links ab auf den Weg, der uns in Richtung der Talstation führt. In mehreren weiten Serpentinen geht es mal steiler, mal weniger steil auf dem breiten, gekiesten Weg zurück ins Tal. Dabei müssen wir nur den Wegweisern in Richtung "Talstation Hornbahn" folgen. Im Tal wieder angekommen überqueren wir abschließend noch die Ostrach über eine Brücke und dann stehen wir nach ca. zwei Stunden wieder am Parkplatz der Hornbahn von Bad Hindelang.

Diese Wanderung eignet sich hervorragend für kleine Kinder ab ca. 3 Jahren.
Es ist eventuell hilfreich für die Kinder, wenn sie sich mit Wanderstöcken ein wenig beim Bergablaufen abstützen können.

Eine genauere Wegbeschreibung findet Ihr hier

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Wandern.
Euer Markus